Top Menu


September 19

Veredelung

Das von uns erbaute Haus FK wird 11 Jahre nach seiner Enststehung umgebaut und leicht erweitert.

Falst alle Eingriffe (Pool-Einhausung, Lift-Einbau, usw.) waren im ursprünglichen Entwurf schon mitgedacht und vorausgeplant.

>>mehr zum Pojekt

Juli 19

Büroreise nach Brüssel

Unsere diesjärige Büroreise führte uns nach Belgien.
Jugendstil von Victor Horta, Palais Stoclet von Joseph Hoffmann und die Tour de France. Letztere war nicht auf dem Program aber unumgänglich.

Mai 19

Gewonnen! – Deutscher Lichtdesign-Preis 2019

Das Projekt Gleisquerung Winterthur hat den Deutschen Lichtdesignpreis in der Kategorie  “Außenbeleuchtung / Öffentliche Bereiche“ gewonnen.
Die Lichplaner sind Reflexion AG, Landschaftsarchitekten Krebs und Herde.

>>Deutscher Lichtdesign-Preis

>>mehr zum Projekt

März 2019

Wohnen wie im Einfamilienhaus

Jetzt kann gewohnt werden. Die beste Aussicht erwartet einem, ganz egal aus welcher Wohnung.
Ausserdem hat jede Wohnung Ihren eigenen kleinen Garten welcher über die Terrasse direkt erreicht werden kann.

>>mehr zum Projekt

Januar 2019

Mehrwert schaffen

... ist unsere Pflicht und die eigentliche Aufgabe von uns Architekten und Planer.
Schön ist, wenn eine Aufwertung deutlich sichtbar wird und dardurch erst weitere Projekte ermöglicht werden.
So geschehen in Winterthur wo unser Projekt “Gleisquerung“, das Projekt “Neues Wohnen Neuwiesen“ von Häberli Heinzer Steiger Architekten unterstützte.
Foto: Michael Haug

>>Nachzulesen im Artikel von Lukas Bonauer/Manuel Pestalozzi im Phoenix Nr. 8

>>mehr zu unserem Projekt

September 2018

Bundesbasis Dübendorf

Ein grosser Hangar mit Büros bildet zusammen mit den teils denkmalgeschützten Hallen die neue Bundesbasis in Dübendorf. Die renovierte Halle 10 und 11 ist der Gründungsort der Swissair.
Alle drei bestehenden Hallen werden weiter genutzt und dazu entsprechend renoviert oder umgebaut.

M&T und MMT bildete eines der sieben Teams welche sich präqulifizieren konnten.

>>bald mehr zum Projekt

September 2018

Preisverleihung im Sano

Der Prix Lignum Region Mitte wurde dieses Jahr in unserem Bau für die Sanitätspolizei in Bern verliehen. Das Sano erhielt den 1. Rang Region Mitte 2015 – bei der vorangegangenen Preisverleihung.
Bei dieser Gelegenheit durften wir das Projekt nochmals vorstellen.

>>Prix Lignum

>>mehr zum Projekt

August 2018

Balmhof Eröffnung

Am 18.8.18 wurde der Balmhof festlich eröffnet.
Wir hoffen dass er viele schöne und heilende Begegnungen zwischen Mensch und Tier ermöglicht und sich zu einem der Zentren für tiergestützte Therapie mausern wird.
Und mögen die Spenden fliessen, damit die angedachte Erweiterung bald projektiert werden kann.

>> Spenden für Etappe 2 des Balmhofs

>> mehr zum Projekt

Juli 2018

Zürcher Seebecken Abschrankungen

Der Prototyp unserer Abschrankungen für den Veloweg um das Seebecken Zürich ist montiert.
Neben den gestalterischen, waren es funktionale Anforderungen wie die Verkehrssicherheit für Velofahrer sowie die einfache Montier- und Demontierbarkteit, welche das Design beeinflussten.

März 2018

Der kleine Bauernhof

Der Balmhof ist schon bald bereit für den Einzug der Tiere.

>> mehr zum Projekt

März 2018

Das EIZ in Frutigen wird erweitert.

Die BLS baut den Standort Frutigen stark aus. Zum EIZ gesellt sich nun auch das IUZ.
Dies beinhaltet, Lager, Einstellhalle, Werkstätten und Büros.
M&T hat das Bauprojekt dazu erarbeitet.

>> mehr zum Projekt

Januar 2018

M&T im Standardwerk für Zoobauten

Es freut uns, wenn wir durch unsere darin enthaltenen Projekte einen Beitrag für eine bessere Tierhaltung und schönere Zoos liefern können.
Auf 21 Seiten des Buches sind wir mit drei unserer Zoobauten vertreten.

>>hier zu unseren Bauten im Zoo

Dezember 2017

Die Gleisquerung Stadtmitte Winterthur erhielt eine Auszeichnung

Der "Flaneur d'Or“ ist eine nationale Auszeichnung für fussgängerfreundliche Gestaltung von Strassen, Wegen und Plätzen.
In unserem Projekt in Winterthur ging es genau darum. Wir freuen uns mit der Bauherrschaft (Stadt Winterthur, SBB, und Private) und den Landschaftsarchitekten (KrebsundHerde).

>>mehr zum Projekt

November 2017

Es riecht nach Holz

Die zwei Holzbauten des Tiergarten Balm sind aufgerichtet.
Der Spatenstich erfolgte am 2. September. Es wird ein Holzbau für die Begegnung zwischen Mensch und Tier..
Wir freuen uns auf den Bau dieses Kleinods welches im kommenden Frühling bezogen werden kann.

>> mehr zum Projekt

November 2017

Grundrissfibel

Unser Entwurf für's Landesmuseum welchen wir mit Thomas Berger gemacht hatten, ist in der Grundrissfibel publiziert.
Auch wenn es am Ende "nur" den 5. Rang gab war es bei diesem Verfahren ein akzeptables Resultat. Nach einem anonymen Wettbewerb mit 119 Beteiligten wurden 15 Büros ausgewählt. Für die zweite Stufe hatte man sicherheitshalber noch 15 Stars dazugenommen welche aus einer international ausgeschriebenen offenen Präqualifikation ausgewählt wurden (ohne Projekt).

>>mehr zum Projekt

September 2017

Gelandet!

Ab sofort kann der Helikopter auf dem Dach des Spitals Frutigen landen.
Das ist unser erstes Projekt Helikopterlandeplatz auf dem Dach und wir sind um eine weritere interessande Erfahrung reicher.

>> mehr zum Projekt

August 2017

Baugrube MFHs Schmerikon

Die Baugrube, bzw. die Hangschichten sind abgetragen und gesichert.
Wir freuen uns nun auf das Besteigen des Rohbaus.  

>>mehr zum Projekt

August 2017

Bravo!

Wir gratulieren Jasmin Peter zur erfolgreich abgeschlossenen Zeichnerlehre und Berufsmittelschule!
Wir freuen uns, dass Sie auch nach der Ausbildung unserem Team erhalten bleibt.

August 2017

3. Architektursymposium, Holz und Architektur

Wir freuen uns den Teilnehmern des Anlasses der Berner Fachhochschule unser Projekt Sano zeigen zu dürfen.
Dieter Schudel (Projektleiter M&T) und die Holzbauingenieure Marcel Zahnd und Nik Wirz (Pirmin Jung Ingenieure) werden durch das Haus führen.

>>mehr zum Projekt

Juni 2017

Ausgepackt

Die Spitalerweiterung in Frutigen ist ausgepackt und schon bald wird der Hubschrauber auf dem Dach landen können.
Das Projekt ist eine Zusammenarbeit von JFB und M&T. Der Baufortschritt kann im Netz verfolgt werden. Die Fotos werden sporadisch upgedatet.

>>der Link

>> mehr zum Projekt

Mai 2017

Vor 20 Jahren...

...war die Grundsteinlegung unseres Erstlingswerks welches 2010 bereits unter Denkmalschutz gestellt wurde!
Wir nehmen dies zum Anlass unser Haus nochmals fotografieren zu lassen.
Dominique Marc Wehrli macht die neuen Bilder.
Damals hatte Heinrich Helfenstein das Gemeindehaus ins Bild gesetzt. Mit diesen Bildern wurde das Haus oft publiziert.
Ein paar von den neuen Bilder sind hier zu sehen.

>>mehr zum Projekt

März 2017

Spital Frutigen

Schon bald wird es hier auch ohne Bauhelm hektisch, denn im Frühling wird der neue Trakt fertig gestellt.
Fast schon hört man den landenden Rettungshelikopter auf dem Dach.

>>mehr zum Projekt

Februar 2017

"Architektur im Zoo" mit M&T

Im neu erschienenen Standardwerk für Architektur im Zoo sind wir mit zwei Werken vertreten.
Die Elefantenanlage und die Totenkopfaffenanlage – beide im Kinderzoo in Rapperswil – sind darin ausführlich publiziert.
Wir freuen uns schon auf Band 2!

>>mehr zur Elefantenanlage

>>mehr zur Totenkopfaffenanlage